loading icon
Qi-Energie

Die Erklärung des Qi

Bewertung: 5.0
Abstimmungen: 3
Bitte warten...
Dauer 9-12 Monate
9-12 Monate
4-5 Seminartage
4-5 Seminartage
Online Campus
Online Campus
zertifizierter Abschluss
zert. Abschluss
gratis Probelektion
Probelektion
gratis Probestudium
Probestudium
Das Qi ist ein zentraler Bestandteil der fernöstlichen Kultur des Feng-Shui. Aber auch im Westen gewinnen die Qi-Lehren immer mehr an Bedeutung. Der chinesische Begriff Qi, manchmal auch Chi geschrieben, lässt sich mit Energie, Fluidum oder Atem übersetzen. Nach Daoistischer Auffassung ist die Qi Energie aber nicht nur Verkörperung von Emotionen, Atmosphäre oder Temperament, sondern beeinflusst auch das neurohormonelle System. Daher spielt die Qi Energie auch in der fernöstlichen Medizin eine wichtige Rolle. In China, Japan und Korea basieren auf ihr viele verschiedene philosophische und medizinische Lehren. Im Folgenden erhalten Sie einen knappen Überblick über die Rolle des Qi in der fernöstlichen Kultur, Philosophie und Medizin.

Die Qi-Lehren in China, Japan und Korea

China, Japan und Korea schreiben dem Qi eine besondere Lebenskraft zu, die es zu beeinflussen und zu steuern gilt. Dafür sind in der Philosophie und Medizin die verschiedensten Techniken entwickelt worden. Besonders wichtig sind hierbei Meditationsformen, die Körper und Geist in Einklang bringen. Da die Qi Energie beiden Sphären angehört, kann sie auch nur ganzheitlich beeinflusst werden. Die Vorstellungen vom Qi sind im Laufe der Geschichte verfeinert und spezialisiert worden. Beispielsweise schreibt die traditionelle chinesische Medizin jedem Organ eine spezifische Qi-Form zu, die seine Funktion innerhalb des menschlichen Körpers sicherstellt. Der positiven Beeinflussung dieser Qi Energie werden heilungs- und gesundheitsfördernde Wirkungen zugeschrieben.

Neokonfuzianismus

Eine große Bedeutung erlangte das Qi in der Philosophie des Neokonfuzianismus. Der chinesische Philosoph Zhu Xi unterschied zwei Formen des Qi in der sichtbaren Welt. Es habe eine geistige und eine materielle Seite, aus denen sich die erkennbare Wirklichkeit forme.

Die Meditationstechnik Qigong

Über die Meditationstechnik des Qigong haben die Qi-Lehren die größte Verbreitung erfahren, die mittlerweile über den asiatischen Kontinent hinausreicht. Qigong vereint Meditation, Konzentration und Bewegung.

Durch gezielte Bewegungsübungen sollen bestimmte Qi-Formen angesprochen und ins Gleichgewicht gebracht werden. Qigong ist ein wichtiger Bestandteil der chinesischen Medizin, weil es die Harmonisierung des Qi auf einfache und verständliche Art und Weise betreibt.

Feng Shui

Während Qigong auf die Harmonisierung des Qi im Menschen abzielt, behandelt die Lehre des Feng Shui die Beziehung zwischen Mensch und Umwelt. Das Ziel ist es, die Umwelt so zu gestalten, dass sie den Fluss der Qi Energie positiv beeinflusst. Zugleich sollen schädliche Wirkungen durch Störungen der Qi Energie vermieden werden. Konkret hat dies vor allem in Einrichtung und Architektur Auswirkungen. Das Feng Shui unterwirft die Platzierung von Möbeln und Gebäuden bestimmten Regeln, die für einen ungehinderten Fluss des Qi sorgen sollen.

Das Qi und die traditionelle chinesische Medizin

Qi-Lehren spielen auch in der traditionellen chinesischen Medizin eine wichtige Rolle. Hier wird das Qi als Lebensenergie aufgefasst. Dementsprechend leitet sich die Vorstellung ab, dass Krankheiten auf eine Störung der Qi Energie zurückzuführen sind. Heilkräfte werden freigesetzt, indem der Qi-Fluss im Körper wieder ausgeglichen wird. Nach fernöstlicher Vorstellung erfolgt der Qi-Fluss über Meridiane. Diese Leitbahnen verbinden verschiedene Organe miteinander und sorgen für ihre Funktionsfähigkeit. Das Ausbalancieren des Qi-Flusses erfolgt in der traditionellen chinesischen Medizin über Meditationstechniken, spezielle Diäten, Pflanzenmedizin oder Akupunktur.

Ausbildung in der Feng-Shui Beratung

Wer Interesse an den verschiedenen Qi-Lehren und ihren Anwendungsbereichen hat, sollte sich die Ausbildung zum Feng-Shui-Berater einmal genauer ansehen. Auf unserer Webseite finden Sie zahlreiche Artikel rund um die Aus- und Weiterbildung zum Feng-Shui Berater. Zudem können Sie ganz unverbindlich und kostenlos das Infomaterial ausgewählter Fernlehrgangsanbieter bestellen.

Infomaterial anfordern Banner - Feng-Shui Berater
Infomaterial anfordern Banner - Feng-Shui Berater
Infomaterial anfordern Banner - Feng-Shui Berater
Feng-Shui Beratung
Dauer 12 Monate
12 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
5 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage