loading icon
Der Feng-Shui Garten

Den Garten nach Feng-Shui gestalten

Bewertung: 3.9
Abstimmungen: 11
Bitte warten...
Dauer 9-12 Monate

9-12 Monate


4-5 Seminartage

4-5 Seminartage


Online Campus

Online Campus


zertifizierter Abschluss

zert. Abschluss


gratis Probelektion

Probelektion


gratis Probestudium

Probestudium


Haben Sie schon einmal in einem Feng-Shui Garten entspannt? Grundsätzlich kann das uralte Wissen des Feng-Shui in jedem Lebensraum eingesetzt werden, um Orte der Ruhe, Entspannung und Kraft zu schaffen. Nicht nur geschlossene Innenräume können auf diese Weise mit positiver Energie gefüllt werden, sondern auch kleinere und größere Gärten. Es gibt Orte, an denen fühlt man sich sofort zu Hause – Gärten und Wohnräume, welche einen mit angenehmer und warmen Atmosphäre willkommen heißen und in denen alles zu stimmen scheint. Durch die richtige Anwendung des Feng-Shui ist es nicht schwer, einen solch stimmigen Ort zu konstruieren.

Um einen harmonischen Feng-Shui Garten anzulegen, müssen nur wenige Grundprinzipien beachtet werden. Dabei spielt die Größe des Gartens keine Rolle – eine weitläufige Parkanlage kann ebenso nach Feng-Shui gestaltet werden, wie eine kleine Terrasse oder ein Balkon.

Pflanzen im Feng-Shui Garten

Pflanzen in ihren vielfältigen Ausprägungen, in verschiedenen Farben und Formen, versehen mit unzähligen Duftnoten, machen die eigentliche Schönheit eines jeden Gartens aus. Das Pflanzen für eine harmonische Atmosphäre sorgen, ist auch in den westlichen Kulturen unumstritten, weniger bekannt ist jedoch die Tatsache, dass verschiedene Gewächse auch verschiedene Feng-Shui Wirkungen haben. So können bestimmte Pflanzen zum Beispiel für eine entscheidende Verbesserung des Energieflusses im Garten sorgen. Zu berücksichtigen sind in diesem Zusammenhang natürlich auch ganz allgemeine Kriterien, wie zum Beispiel die Größe der Pflanzen oder deren Pflegeaufwand.

Von großer Bedeutung ist die Auswahl des Standorts, denn Pflanzen gedeihen nicht an jedem Platz gleich gut. Hierbei sind Faktoren wie der Bodentyp, der Nährstoffgehalt der Erde sowie umweltbedingte Einflüsse von Sonne, Schatten und Wind zu beachten. In großen Gärten dominieren meist Bäume. Nach der Lehre des Feng-Shui sind Bäume als enorme Kraftorte zu verstehen. Das Ausruhen unter einem großen, blätterreichen Baum vermittelt neue Energie und Kraft. Außerdem sind Bäume in nahezu allen Kulturen bedeutende Symbolträger – aufgrund ihrer manchmal beachtlichen Höhe symbolisieren sie die Verbindung von Himmel und Erde, sie vereinen sowohl männliche als auch weibliche Elemente und dienen als Schutzsymbole und Ruheplätze.

Daneben gibt es aber noch unendlich viele weitere Pflanzen, die einem Feng-Shui Garten besondere Noten verleihen – größere und kleinere Sträucher, Stauden, Kletterpflanzen und natürlich die ganze Vielfalt der Blumen.

Der Qi-Fluss im Feng-Shui Garten

Das Qi ist jene Energie, mit der alle Feng-Shui Berater arbeiten. Um den idealen Wohlfühlgarten zu gestalten muss die allumfassende Energie, das Qi, gut fließen. Wie alles in unserem Universum wird auch ein Garten von dieser besonderen Energie durchflossen, die wir zwar nicht sehen, aber wahrnehmen können. Der Fluss des Qi kann gelenkt und verstärkt werden, deshalb haben Gartengestalter Einfluss auf diesen Vorgang. Das Qi kann durch die richtige Kombination aus Farben, Formen und Klängen beeinflusst und in eine gleichmäßig harmonische Bahn gelenkt werden.

Die Fünf Elemente und die Himmelsrichtungen

Für die Feng-Shui Gartengestaltung von zentraler Bedeutung ist das Zusammenspiel der „Fünf Elemente“ Feuer, Erde, Wasser, Holz und Metall. Eine Besonderheit dieser Elemente ist der Umstand, dass mit ihnen nicht nur alles Natürliche, also zum Beispiel Jahreszeiten oder Himmelsrichtungen, in Verbindung gebracht wird, sondern auch von Menschen angefertigte Gegenstände. Anhand von Form und Farbgebung bestimmter Dinge lässt sich jenes Element feststellen, von dem der Gegenstand am stärksten geprägt wird. Allerdings sind die Elemente nicht als strikt voneinander getrennte Energiequalitäten zu verstehen, da sie ineinander übergehen und sich gegenseitig beeinflussen.

Den Verlauf der Elementzyklen vollkommen zu verstehen, erfordert einiges an Fachwissen und ist eher eine Angelegenheit für Feng-Shui Berater. Einige Grundzüge lassen sich jedoch ziemlich leicht umsetzen. So lässt sich zum Beispiel die grundsätzliche Frage, mit welchem Element der eigene Garten überhaupt verbunden ist, recht einfach beantworten. Dazu wendet man dem Haus den Rücken zu, blickt geradeaus und die vor einem liegende Himmelsrichtung bestimmt die Zuordnung zu einem bestimmten Element. Dabei steht Holz für einen nach Osten oder Südosten ausgerichteten Garten, Feuer für einen nach Süden weisenden, Erde steht in Verbindung mit Südwesten, Metall mit Westen oder Nordwesten und die Himmelsrichtungen Norden und Nordosten sind mit dem Element Wasser verbunden.

Das Bagua im Feng-Shui Garten

Vereinfacht gesagt besteht das Bagua aus neun Zonen, die die neun wichtigsten Lebensbereiche eines Menschen repräsentieren. In der Mitte des Rasters liegt das Tai Chi, das die Lebenskraft widerspiegelnde Energiezentrum. Darum herum versammeln sich die Bagua Felder Karriere, Hilfreiche Personen, Kinder, Partnerschaft, Ruhm, Reichtum, Familie/ Gesundheit und Wissen.

Das Bagua lässt sich für den eigenen Garten anfertigen, indem man den Gartengrundriss auf ein Papier überträgt und ihn in neun gleich große Quadrate unterteilt. Dabei befinden sich die Zonen Wissen, Karriere und Hilfreiche Personen auf der Eingangsseite. Mithilfe des Baguas lässt sich erkennen, welche Lebensbereiche durch welchen Gartenabschnitt beeinflusst werden. Insgesamt bietet das Bagua Möglichkeiten, Aspekte des Lebens gezielt zu fördern und schwierige Situationen positiv zu beeinflussen.

Weiterbildung in der Feng-Shui Beratung

Feng-Shui fördert Glück, Erfolg, Kraft und Gesundheit. Die Jahrhunderte alte Kunst kann keinen Schaden anrichten, sondern ausschließlich positiv bereichern. Der Beruf des Feng-Shui Beraters bietet die Möglichkeit, die Lebensumstände verschiedener Menschen entscheidend zu verbessern. Die Ausbildung zum Feng-Shui Berater kann im Fernlehrgang bei unterschiedlichen Anbietern absolviert werden. Für all jene, die sich für den Berufsweg Feng-Shui Berater interessieren, bietet das auf dieser Seite angebotene kostenlose Infomaterial ausgesuchter Institute detaillierte Informationen über Inhalt und Ablauf der Ausbildung zum Feng-Shui Berater.

Infomaterial anfordern Banner - Feng-Shui Berater
Infomaterial anfordern Banner - Feng-Shui Berater
Infomaterial anfordern Banner - Feng-Shui Berater

Feng-Shui Beratung

Dauer 12 Monate

12 Monate


5 Seminartage

5 Seminartage


Lernaufwand - 5 Std in der Woche

5 Std. die Woche


Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage


Feng-Shui Beratung

Dauer 12 Monate

12 Monate


5 Seminartage

5 Seminartage


Lernaufwand - 5 Std in der Woche

5 Std. die Woche


Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage


Feng-Shui Beratung

Dauer 12 Monate

12 Monate


5 Seminartage

5 Seminartage


Lernaufwand - 5 Std in der Woche

5 Std. die Woche


Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage


Feng-Shui Beratung

Dauer 12 Monate

12 Monate


5 Seminartage

5 Seminartage


Lernaufwand - 5 Std in der Woche

5 Std. die Woche


Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage


Feng-Shui Berater

Dauer 9 Monate

9 Monate


4 Seminartage

4 Seminartage


Lernaufwand - 8 Std in der Woche

8 Std. die Woche


Kosten 765€

Kosten 765€


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Das Feng-Shui Schlafzimmer

Möchten auch Sie den Energiefluss ihres Schlafzimmers optimal fördern und somit für einen erholsamen Schlaf und Gesundheit sorgen, dann richten Sie ihr Schlafzimmer nach den Lehren des Feng-Shui ein. Der Feng-Shui Berater hilft Ihnen dabei.

mehr lesen

Yin und Yang

Im deutschen sagt ein Sprichwort Gegensätze ziehen sich an. Ähnlich ist der chinesische Ansatz des Ying und Yang. Der Feng-Shui Berater hilft Ihnen dabei ihre Räume nach den Lehren des Feng-Shui in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen.

mehr lesen

Bagua und die Bedeutung des Oktagons

Während der Feng-Shui Berater Ausbildung wird die Anwendung und Bedeutung des wichtigsten Feng-Shui Symbols – das Bagua – gelehrt. Lernen und verstehen Sie die Funktionsweise des Bagua, sein zentrales Thai Chi und seine acht Trigramme.

mehr lesen