Werbeperson an der Sidebar, zeigt auf kostenloses Infomaterial Button

Der Weg zum Feng-Shui Berater Abschluss

Feng-Shui bedeutet wörtlich übersetzt „Wind und Wasser“ und gehört zur chinesischen taoistischen Lehre. Mittels dieser Philosophie soll eine Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung erreicht werden. Feng-Shui beschäftigt sich vor allem mit der Gestaltung von Wohn- und Arbeitsräumen. Dabei geht es nicht nur um die Wahl einer geschmackvollen Einrichtung, sondern Feng-Shui Prinzipien können bereits bei der Auswahl eines passenden Bauplatzes zum Tragen kommen. Seit einiger Zeit findet Feng-Shui auch im Westen immer mehr Anhänger.

Ein Feng-Shui Berater kann tätig werden, wenn eine Wohnung nach den Lehren des Feng-Shui eingerichtet werden soll, zum Beispiel um die Linderung gesundheitlicher Beschwerden zu unterstützen. Auch beim Bau oder Kauf eines Hauses, einer Wohnung oder eines Grundstücks können Feng-Shui Berater ihren Kunden helfen. Häufig werden Geschäftsräume nach Prinzipien des Feng-Shui gestaltet. So können Geschäftsinhaber oder Arbeitgeber in ihren Räumen mittels Feng-Shui eine möglichst positive Atmosphäre herstellen, damit die Kunden sich wohlfühlen und die Mitarbeiter ihre Produktivität steigern können. Die Einrichtung eines Gartens ist ein weiteres Arbeitsgebiet für Feng-Shui Berater mit Abschluss.

Zurzeit wird Feng-Shui Beratung stark nachgefragt, gerade im gewerblichen Bereich. Daher können Sie sich mit einem Abschluss zum Feng-Shui Berater einen willkommenen Nebenverdienst erwirtschaften. Um Ihre Kunden zu überzeugen, ist es wichtig, dass Sie eine gute Ausbildung zu absolvieren. Einige private Akademien bieten die Möglichkeit, einen Feng-Shui Berater Abschluss im Fernstudium zu erwerben. Dort lernen Sie alles Notwendige, um für Ihre zukünftige Beraterpraxis gerüstet zu sein. Ein wesentlicher Vorteil eines Fernstudiums ist, dass Sie dieses berufsbegleitend absolvieren können und nur einen geringen wöchentlichen Zeitaufwand haben.

Der Feng-Shui Berater Abschluss

Wenn Sie die zwölf Studienhefte durchgearbeitet und somit den Fernunterricht abgeschlossen haben, erhalten Sie ein Abschlusszeugnis. Dabei handelt es sich jedoch noch nicht um das Zertifikat, das Sie als Feng-Shui Berater mit Abschluss ausweist, sondern erst nach dem Ablegen einer Prüfung erhalten Sie dieses Zertifikat. Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung ist der Abschluss des Fernunterrichts und die Teilnahme an einem dreieinhalbtägigen Praxisseminar. Während des Seminars werden praktische Übungen durchgeführt, wie Landschaftswahrnehmung und Formenschule, Kompasstechniken und Basisanalyse sowie eine komplexe Analyse nach der Schule der Fliegenden Sterne.

Im Anschluss an das Praxisseminar wird die Abschlussprüfung abgelegt, und zwar in schriftlicher Form zu Hause. In der Prüfung wird der Lernstoff des Fernlehrgangs geprüft. Dazu kann zum Beispiel Grundwissen über die Tradition des Feng-Shui gehören sowie die fünf heute praktizierten Schulen des Feng-Shui, wie beispielsweise die Kompass-Schule und die Fliegenden Sterne. Die Prüfungsinhalte können sich auch mit Businessberatung, Gartengestaltung oder weiteren speziellen Themen auseinandersetzen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie schließlich Ihr Fernschul-Zertifikat und können als Feng-Shui-Berater in Anstellung oder mit dem Aufbau einer eigenen Praxis als Feng-Shui Berater mit anerkanntem Abschluss beginnen.


Wo kann ich einen Feng-Shui Berater Abschluss erwerben?

Einige von uns selektierte Fernschulen bieten einen Fernlehrgang an, der es Ihnen ermöglicht, einen Feng-Shui Berater Abschluss zu erwerben. Um sich genauer über Ablauf, Studieninhalte und die anfallenden Kosten zu informieren, bestellen Sie doch unser kostenloses Infomaterial. So haben Sie die Möglichkeit die einzelnen Anbieter bequem von zu Hause aus zu vergleichen. Alle angebotenen Fernlehrgänge sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zertifiziert.

Sie können sich also darauf verlassen, dass der Lernstoff vollständig, fachlich fundiert und pädagogisch sinnvoll vermittelt wird. Informieren Sie sich zusätzlich über eventuell in Frage kommende Fördermöglichkeiten durch den Bund und sparen Sie Geld bei der Weiterbildung, alle relevanten Informationen erhalten Sie hier: Feng-Shui Lehrgang – Spektrum der Fördermöglichkeiten.
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Die Finanzierung einer Feng-Shui Berater Ausbildung
Die Finanzierung einer Feng-Shui Berater Ausbildung

Die Weiterbildung zum Feng-Shui Berater im Fernstudium kann jederzeit begonnen werden. Um die mit der Ausbildung verbundenen Kosten zu reduzieren. informieren wir Sie sich über die verschiedenen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Per Fernstudium zum Feng-Shui Berater
Per Fernstudium zum Feng-Shui Berater

Auch Sie möchten ganz flexibel und ortsungebunden mit Hilfe eines Fernstudiums studieren? Dann sind Sie hier genau richtig. Erlernen Sie die Kerngebiete des Feng-Shui, die Kompasslehre, Fliegende Sterne und vieles mehr im Fernstudium.

Karriere in der Feng-Shui Beratung
Karriere in der Feng-Shui Beratung

Immer mehr Menschen vertrauen den Lehren des Feng-Shui, sodass immer mehr fachmännisches Know-How benötigt wird. Streben auch Sie nach einer erfolgreichen Karriere als selbständiger Feng-Shui Berater? Per Fernstudium zum Feng-Shui Berater!

Werbeperson an der Sidebar, zeigt auf kostenloses Infomaterial Button